Mager

Quelle:Adresse:Eintrag:
Tranchot-Karte 1801 - 1814 -
Branchenverzeichnis 1901 Jak. Mager,Ackerer
Adressbuch 1907Hauptstr. 8Jak. "Mages", Ackerer
Adressbuch 1930Nr. 8Jakob Mager, Landwirt
Branchenverzeichnis 1947 kein Eintrag
SpäterBuschdorfer Str. 19/21Privathaus, Scheune war Autowerkstatt, Supermarkt, Bäcker, Eine-Welt-Laden, Jugendtreffs
Der Hof steht unter Denkmalsschutz (Nr. A 1139)

Anmerkung: Der Name Mager wird in der Historie auch im Zusammenhang mit dem Klosterhof genannt.


Wie in der 1907er Darstellung sind die beiden linken Gebäude Lehmfachwerk. Die genaue Lage der Fachwerkbalken ist nicht bekannt, und wurde willkürlich an die Lage der Fenster angepasst. Oberfläche später mit Ziegelfliesen versehen, jetzt frontseitig verputzt. Die Seite des Wohnhauses, die heute an der Aegidienstraße liegt, zeigt noch immer die Fachwerkstruktur. Die große Scheune rechts wurde um 1900 aus Feldbrandsteinen erbaut.


Velten

Quelle:Adresse:Eintrag:
Tranchot-Karte 1801 - 1814 -
Branchenverzeichnis 1901 Jos. Velten, Ackerer
Adressbuch 1907Hauptstr. 6aJos. Velten, Ackerer
Adressbuch 1930Nr. 6aJos. Velten, Rentner und Pet. Velten, Landwirt
Branchenverzeichnis 1947 kein Eintrag
SpäterBuschdorfer Str. 23Getränke Elsner, privat

Anmerkung: Der Gemeindevorsteher von 1907 Jos. Velten, auch 1930 genannt, war aber bereits 1928 verstorben